Kabarett

René Sydow

René Sydow

René Sydow ist der Poet unter den Kabarettisten. In seinem abendfüllenden Programm balanciert er zwischen literarischen Texten und scharfer politischer Satire. Es wurde mit bislang 11 Kabarettpreisen ausgezeichnet, darunter mit so renommierten Preisen wie der Stuttgarter Besen, die St. Ingberter Pfanne, das Schwarze Schaf, das Paderborner Einohr und der Rostocker Koggenzieher und den Kleinkunstpreis Pressematerial René Sydow „Gedanken!Los!“ Baden-Württemberg 2015, dies ist der höchstdotierte und einzige Landespreis für Kleinkunst in Deutschland.

Ilja Richter

Ilja Richter kennt man, seit er 9 Jahre alt ist, da begann er beim Radio und beim Deutschen Film. Wer an ihn denkt, denkt an die legendäre Musiksendung Disco, die er 11 Jahre lang moderiert hat. Danach hat Ilja sich am Theater etabliert, war in großen Rollen an wichtigen Theatern zu sehen, spricht im Hörfunk, für Hörbücher, schreibt Bücher, 1975 bekam er den „Bravo Otto“, 1977 die „Goldene Kamera“ und 2005 nahm er für seine Theaterarbeit aus den Händen von Nicole Heesters den „Curt-Goetz-Ring“ entgegen. Neben all dem findet er immer noch Zeit für Gastrollen in TV-Filmen und Serien und gelegentlich auch Filmrollen.

Ilja Richter
Lügensau

Rosetta Pedone

Wer ist hier die Lügensau? Was hat die Granatenfrau mit dem Werkzeugkasten vor? Wann steigt der Taliban in die U-Bahn ein? Wie lang dauert’s noch bis zur nächsten Wiesn? Weshalb beneidet das Gastarbeiterkind die deutsche Klassenkameradin? Wer hat das Mittelmeer zu Europas größtem Friedhof gemacht? Wieso sind die Bremer Stadtmusikanten die letzten Idealisten? Und warum – zum Deifi – kommt der Heini nicht von der Gabi zurück? – Rosetta Pedone, gebürtige Miesbacherin, jagt in ihrem ersten Kabarett-Soloprogramm ihre bizarr-alltäglichen Figuren durch die großen und kleinen Neurotismen der Gegenwart, lässt sie lügen und belogen werden, an der Welt scheitern und den Un-Sinn des Lebens entdecken. Das ist lustig, unterhaltsam, derb, brüllend komisch und manchmal ernst, wütend, bissig und tieftraurig. Und in jedem Fall sehenswert.